fifa4fighters

 *** breaking news ***     #liga3 Es bahnt sich ein spannender Kampf um die Tabellenspitze an! 5 Teams kämpfen um den Aufstieg in die 2. Liga!     +++     #world2 Wer kann die PSV stoppen? LuggeS0304 ist nach 9 Spielen mit seinen Jungs immer noch ungeschlagen!     +++     #sui Starten die Young Boys eine famose Aufholjagd? 5 Siege aus 5 Spielen seit der Amtsübernahme durch Kalongo_9!     +++     #ita Florenz verpflichtet Star-Trainer Kulle90! Kann er die Gigliati zum Meistertitel führen?     +++     #Löwen rutschen nach 1:4 Heim-Niederlage im Grünwalder Stadion gegen den VfL Wolfsburg tiefer in den Abstiegssumpf.     +++     #Getafe lässt aufhorchen! Mit neuem Trainer ivanraki217 spielt der Madrider Vorstadtklub wie aus einem Guss. 14 Siege aus 17 Spielen!     +++     #Arsenal siegt mit 1:0 im North London Derby gegen die Spurs! Die Gunners in bestechender Form fügen den Spurs somit die erste Niederlage in dieser Saison zu.     +++     #Paukenschlag! bvbpolonia verlässt Herzensverein Schalke und wechselt zu RB Leipzig - Wer übernimmt bei den Königsblauen?     +++ *** breaking news *** 
Desktop-Ansicht
*** Werde Journalist ***


  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011

Fighter Journal

Die WM-Quali Gruppen G+H (WM Endrunde)

Gruppe G

    Team Sp S U N Tore TD P
1  Dänemark
Maestro
3 2 1 0 5 : 3 2 7
2  Australien
Ebi88
4 2 1 1 8 : 9 -1 7
3  Belgien
Oblacki
4 2 0 2 14 : 6 8 6
4  Nordirland
timtom
3 1 1 1 5 : 7 -2 4
5  Bolivien
Stallson87
2 1 0 1 2 : 4 -2 3
6  Rumänien
Sir_Icke
4 0 1 3 3 : 8 -5 1

In der Gruppe G tummeln sich, von den Teams her, wohl so ziemlich die ausgeglichensten dieser WM-Quali. Als Außenseiter kann man hier klar Bolivien und Australien sehen, die aber beide mit Ebi88 und Stallson87 zwei spielerisch gute Trainer im Amt hat. Das beweisen die Australier vor allem derzeit sehr gut, stehen die doch auf dem 2.Platz der Gruppe und mussten erst eine Niederlage stecken. Kurios daran das negative Torverhältnis der Socceros, aber dass stört keinen so richtig, stimmt die Punkteausbeute doch mehr als zufrieden. Auf dem Sonnenplatz der Gruppe stehen der Lord und seine Dänen. Für die Nordlichter ist Trainer Maestro die Wunschlösung gewesen, was er auch eindrucksvoll unter Beweis stellt. Aus 3 Spielen gab es bisher 7 Punkte. Die Dänen liefern aber nicht so ein Spektakel ab wie die Australier, gewannen sie beide Spiele doch äusserst knapp mit 2:1.

Einer der großen Geheimfavoriten, Belgien, macht hier mit großem Offensivspektakel auf sich aufmerksam. 14 geschossene Tore sind Bestwert der Gruppe. Aber es stehen aus 4 Spielen nur 6 Punkte zu Buche, was nicht wirklich optimal für die Truppe von Trainer Oblacki ist. Da muss Defensiv noch mehr Stabilität gefunden werden. Auf dem so wichtigen 4.Platz stehen die Nordiren mit Trainer Timtom. Diese können sich noch nicht so Recht entscheiden wohin der Weg gehen soll. Ein 4:0 Sieg gegen Australien folgt dann ein 0:6 gegen Belgien. Gegen die bisher enttäuschenden Rumänen gab es dann nur ein 1:1. Zu wenig will man zumindest Platz 4 sichern. Dahinter lauern noch die Südamerikaner aus Bolivien. Bisher hat man leider erst 2 Spiele auf dem Konto und konnte daher zumindest einen Sieg gegen die Rumänen verbuchen. Trainer Stallson87 war bereits vorher klar das es enorm schwer werden wird, aber man will seine minimale Chance aufs Weiterkommen am Leben erhalten. Daher sind Siege gegen die direkten Konkurrenten, wie Rumänien oder Nordirland noch viel wichtiger. Auf dem letzten Platz steht Rumänien. Völlig enttäuschend der Start für SirIcke und seine Elf. Da hatte man sich weitaus mehr erhofft, konnte aber erst einen mageren Punkt aus 4 Spielen holen. Es fehlt einfach an Abgezocktheit und das macht sich natürlich direkt bemerkbar. Falls man noch eine Chance haben will, muss man schnellstens Siegen, ansonsten ist der Traum von der Weltmeisterschaft schnell beendet.

Gruppe H

    Team Sp S U N Tore TD P
1  Portugal
xzxSVENxzx
3 3 0 0 6 : 0 6 9
2  Schweden
Dr.Alu
4 3 0 1 7 : 3 4 9
3  Uruguay
wemser81
4 2 0 2 5 : 7 -2 6
4  Finnland
Addo110
4 1 1 2 6 : 6 0 4
5  Tschechien
fabolousoh
4 1 0 3 5 : 8 -3 3
6  Südafrika
Pluke
3 0 1 2 2 : 7 -5 1

Kommen wir zur letzten Gruppe dieser WM-Quali. Bis auf ein Spiel sind fast alle Partien absolviert und so lässt sich hier ein ziemlich gutes Bild der Gruppe wieder geben. Vorne weg marschieren, derzeit gleichauf, die Portugiesen und Schweden. Portugal hat aber noch ein Spiel weniger, derzeit aber die maximale Punkteausbeute. Trainer xzxSvenxzx lässt keine Zweifel aufkommen und vor allem das man bisher ohne Gegentor geblieben ist, spricht eine deutliche Sprache. Aber gerade im Topspiel gegen die Schweden, war es eine mehr als enge Angelegenheit, die auch hätte anders ausgehen können. Aber da spielt dann auch die Qualität des Kaders eine Rolle, die dann auch mal den Unterschied machen kann. Zlatan und seine Schweden stehen derzeit auf Platz 2. 4 Spiele, 9 Punkte. Alles im Lot also. Aber spielerisch zeigte sich Trainer Dr.Alu keineswegs zufrieden. Gegen Tschechien und Finnland war es sehr knapp, so dass beide Spiele doch relativ glücklich gewonnen werden konnten. Einzig gegen Urugugay und Portugal wusste man zu überzeugen. Zlatan zeigt seine ganzen Qualitäten als Torjäger und so sieht es sehr gut aus für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft. Dahinter lauern die Urus, die aber beide direkten Duelle verloren. Setzte es gegen Portugal ein 0:2, gab es gegen die Schweden ein derbes 0:4. Es scheint also derzeit nur für Platz 3 zu reichen, was aber für Trainer Wemser81 und seine Truppe vollkommen ausreichend wäre, würde man sich so doch für die WM qualifizieren. Dafür wäre es aber wichtig seine Heimschwäche abzulegen und nicht nur Auswärts zu punkten.

Zwischen Platz 4 und 5 liegt derzeit nur ein Punkt. Auf dem so wichtigen 4.Platz stehen derzeit die Finnen, die bisher spielerisch sehr überzeugen in dieser Gruppe, aber einfach zu oft vom Pech verfolgt sind. Trainer Addo110 drückt seiner Truppe seinen Stempel auf und so hofft man im hohen Norden das es am Ende doch zur Qualifikation reicht. Gerade gegen Portugal und Schweden hielt man sehr gut mit, verlor aber beide Male sehr unglücklich. Wichtig daher die Punkte gegen die direkte Konkurrenz. Dahinter lauern die Tschechen, die erst 3 Punkte auf dem Konto haben. Gerade die Niederlagen gegen Finnland und Uruguay schmerzen sehr, verlor man hier doch wichtige Spiele gegen unmittelbare Konkurrenz. Nur gegen das Schlusslicht Südafrika, konnte Trainer Fabolousoh einen Sieg holen. Das könnte am Ende zu wenig sein, so dass die volle Konzentration auf die Rückspiele gegen Uruguay und Finnland liegt. Letzter sind die Südafrikaner, die erst einen Punkt holen konnte. Zwar hat man noch ein Spiel weniger, muss da aber auch gegen keinen geringeren als die Portugiesen. Eine mehr als schwere Aufgabe und so wird es für Trainer Pluke sehr schwer in dieser Gruppe, will man am Ende zumindest auf dem 4.Platz landen. Aber man hat im Fußball schon einiges erlebt und so lebt die Hoffnung auch noch im äußersten Süden Afrikas.

Torschützenliste

1.    Clinton N Jie Kamerun 6
  Kostas Mitroglou Griechenland 6
3.    Lionel Messi Argentinien 5

Clinton N'Jie ist das Gesicht des Erfolges der Kameruner. Die Hälfte aller Tore konnte der junge Spieler der Spurs bisher erzielen. Ein Garant also der Offensivstärke Kameruns. Ebenfalls 6 Tore auf dem Konto hat Kostas Mitroglou für seine Griechen. Stand er vor einigen Jahren noch auf vielen Zettel europäischer Topclubs, ist es zwischenzeitlich ruhiger um ihn geworden. Aber für Griechenland läuft es bestens und der Stürmer konnte 6 der 9 Tore bisher erzielen. Mit 5 Toren erfolgreich ist einer der größen Offensivspieler dieser Zeit, Lionel Messi. Nicht verwunderlich das die Gauchos so stark drauf sind, steht und fällt doch das Spiel durch ihr Wunderkind, was er derzeit eindrucksvoll unter Beweis stellt. Läuft es bei Messi, läuft es bei Argentinien.

Scorerliste

1.    Clinton N Jie Kamerun 1 6 7
2.    Kostas Mitroglou Griechenland 0 6 6
  Lionel Messi Argentinien 0 5 5

Wie auch bei den Torjägern, erigbt sich hier das gleiche Bild. Einzig N'Jie konnte noch eine Vorlage für sich verbuchen, wodurch er auf insgesamt 7 Scorerpunkte kommt und an der Spitze steht.

von Dr.Alu am 01.12.2015 - hits 2295